4-4-2
Vertrag in Chiasso aufgelöst News

Exklusiv: Rilind Nivokazi unterschreibt bei Rapperswil-Jona

Der FC Chiasso befindet sich finanziell am Abgrund, steht unmittelbar vor der Insolvenz. Die ungewisse Lage ist für Verantwortliche wie das spielende Personal hochproblematisch. In Rilind Nivokazi hat einer der Leistungsträger nun die Reissleine gezogen und seinen Vertrag aufgelöst. In der kommenden Woche wechselt er zum Ligakonkurrenten FC Rapperswil-Jona.

Rund um den FC Chiasso machen sich momentan viele Gedanken, wie es weitergeht. Der Drittligist ist pleite, kann ausstehende Zahlungen an Spielern, Personal und Lieferanten nicht mehr bedienen. In den einzelnen Mannschaftsteilen wird daher intensiv über die Zukunft beraten.

Im Zuge der undurchsichtigen Lage geht Chiasso nun einer der Schlüsselspieler verloren. Nach 4-4-2.ch-Informationen hat Rilind Nivokazi seinen gültigen Vertrag per sofort aufgelöst. Dem 22-Jährigen darf im bisherigen Saisonverlauf eine starke Entwicklung attestiert werden, Nivokazi ist mit fünf Toren der Toptorjäger der Rossoblu.

Rilind Nivokazi fährt zur Unterschrift nach Rapperswil-Jona

Und weil Nivokazi mit Leistung überzeugt, hat er bereits einen neuen Klub gefunden. In der kommenden Woche unterschreibt er einen Vertrag bei Chiassos Ligakonkurrent FC Rapperswil-Jona. Die Zusammenarbeit wird zunächst bis zum Ende der laufenden Saison definiert sein. Im Aufstiegsfall besteht eine verhandelbare Verlängerungsoption.

Klubs aus der Challenge League hatten ebenfalls vorsichtig angefragt, mit Rapperswil-Jona ist es aber schnell konkret geworden. Nivokazis Karriereplan sieht ausserdem vor, sich nicht für das finanziell bessere, sondern für das richtige Angebot zu entscheiden. Und das war bei Rapperswil-Jona der Fall. Der SC Kriens und der FC Stade Nyonnais zählten ebenfalls zu den Interessenten.

  aoe       26 November, 2022 20:53
CLOSE