• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bei PSG-Triumph News

Kylian Mbappé verletzt sich bei Horror-Foul schwer

Kylian Mbappé wird im französischen Pokalfinal Opfer eines brutalen Fouls von St. Étienne-Captain Loïc Perrin und muss verletzt ausgewechselt.

Die üble Szene ereignet sich in der 26. Minute: Nachdem Kylian Mbappé steil geschickt wird, foult ihn Perrin schwer. Das Sprunggelenk des PSG-Stürmers wird in Mitleidenschaft gezogen:

Nach längerer Behandlung muss er den Platz verlassen. Zuvor kommt es zwischen den Spielern der Teams zur Rudelbildung und diversen Gelben Karten. Perrin sieht zunächst ebenfalls nur Gelb, wird aber nach Überprüfung durch den VAR vom Referee mit Rot vom Platz geschickt. PSG führt zum Zeitpunkt der Aktion mit 1:0, nachdem Neymar den hasuhohen Favoriten in der 14. Minute in Führung bringt. Bei diesem Resultat bleibt es bis zum Schluss. Die Pariser holen somit das Double.

Mbappé kehrt vor Spielende auf die Ersatzbank der Pariser zurück. Allerdings ist sein Knöchel in einem Spezialschuh eingepackt, muss er an Krücken gehen.

  psc       24 Juli, 2020 21:59
CLOSE