4-4-2
Manuel Ugarte News

PSG plant im Winter 40 Mio. Euro-Angebot für Nationalspieler aus Uruguay

Paris St. Germain hat im Sommer im zentralen Mittelfeld mit den Transfers von Fabián Ruiz, Carlos Soler und Vitinha mächtig nachgelegt. Dabei soll es aber nicht bleiben. Auch der uruguayische Nationalspieler Manuel Ugarte ist ein Thema.

Gemäss «A Bola» interessieren sich die Pariser stark für den 21-jährigen Profi von Sporting. Der Defensivspezialist soll bereits im Januar zum Ligue 1-Klub wechseln, wenn es nach den Verantwortlichen geht. Ugarte steht in Lissabon noch bis 2026 unter Vertrag. Er verfügt über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Mio. Euro. PSG will aber vorerst nicht mehr als 40 Millionen investieren. Ob man damit Erfolg hat, ist ungewiss. Sporting verfügt nur über 50 Prozent der Transferrechte und müsste die Hälfte der Einnahmen an Ex-Klub Famalicão abgeben.

  psc       29 September, 2022 19:10
CLOSE