• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach verrückter zweiter Halbzeit News

Die Nati besiegt Ungarn

Die Elf von Vladimir Petkovic darf sich über drei Punkte freuen. Nach einer torlosen ersten Halbzeit durften sich die Zuschauer gleich über fünf Treffer freuen.

Nachdem Haris Seferovic die Nati in der 51. Minute in Führung brachte, glich Adam Szalai nur zwei Minuten später aus. Wenig später gingen die Gäste durch einen tollen Treffer von Ricardo Rodriguez erneut in Führung. Aber wieder war es Adam Szalai, der eine Unordnung in der Nati-Defensive ausnützen konnte. Es sah nach einem Unentschieden aus, doch Vladimir Petkovic hatte noch ein Ass im Ärmel. In der 88. Minute wechselte er Admir Mehmedi aus und brachte für ihn Valentin Stocker, der in der 90. Minute den Siegestreffer erzielte. Die Schweiz ist nun auf Rang eins in der Gruppe B.

  anp       7 Oktober, 2016 22:48
CLOSE