• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach Bundesrats-Entscheid News

Schweizer Breitenfussball steht vor dem Saisonaus

Zumindest der Breitenfussball in der Schweiz kann in dieser Saison wegen der Coronakrise wohl nicht wie geplant zu Ende geführt werden.

Dies teilt der Schweizerische Fussballverband in einer Mitteilung am Freitag allen Schweizer Klubs mit. Im Statement heisst es, dass sich der Bundesrat am Donnerstag nur “sehr vage zum weiteren Vorgehen im Sport geäussert” habe. Noch bleibe unklar, wie es im Spitzen- und Breitenfussball weitergehe. Dann folgt jener Satz, den wohl kein Hobbyfussballer gerne liest: “Leider verdichten sich jedoch die Anzeichen, dass die Saison zumindest im Breitenfussball nicht mehr zu Ende gespielt werden kann.”

Immerhin: Eine finale Absage der laufenden Saison ist dies nicht. Der SFV führt aus, dass er nach Rücksprache mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG), dem Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) und dem Bundesamt für Sport (BASPO) Mitte nächster Woche Entscheidungen trifft, damit den Clubs Planungssicherheit für den Rest der Saison gegeben werden kann.

Update: Wie Willy Scramoncini, Spielbetriebsleiter des Fussballverbands der Region Zürich gegenüber “TeleZüri” sagt, wird die Saison 2019/20 für alle, die Ganzjahres-Meisterschaften hatten, annulliert. Bei Halbjahres-Meisterschaften würden die Vorrunden gewertet. Noch muss der Entscheid allerdings formell abgesegnet werden.

  psc       17 April, 2020 14:27
CLOSE