4-4-2
Nach Operation News

Heung-min Son muss um die WM-Teilnahme zittern

Der südkoreanische Spurs-Profi Heung-min Son muss sich wegen einer Fraktur am linken Auge, die er sich in dieser Woche in der Champions League zuzog, operieren lassen. Nun ist die WM-Teilnahme des 30-Jährigen gefährdet.

Sein Verein bestätigt, dass der Eingriff notwendig wird. Noch ist unklar, ob und wie lange Heung-min Son wegen seiner Blessur und wegen des Eingriffs ausfallen wird. Südkorea bestreitet das erste WM-Spiel am 24. November gegen Uruguay. Der Angreifer ist der Star der Mannschaft und für ein gutes Abschneiden in Katar wohl elementar. Sein Ausfall wäre für sein Land selbstredend ein grosser Rückschlag.

  psc       3 November, 2022 10:30
CLOSE