4-4-2
Negativ-Rekord News

Milan hat in 5 Jahren 413 Mio. Euro Verlust erwirtschaftet

Der AC Mailand hat sowohl sportlich wie auch finanziell eine sehr schwierige Zeit hinter sich.

Italienische Medien haben ausgerechnet, dass die Rossoneri in den vergangenen fünf Jahren insgesamt 413 Mio. Euro Verlust geschrieben haben. Gleich drei Besitzer waren in dieser Zeit am Ruder: Zunächst Silvio Berlusconi, der den Verein dann an den chinesischen Unternehmer Yonghong Li abgab, der wiederum fällige Zahlungen nicht leistete. Seither ist der Klub im Besitz des US-Hedge Fonds Elliott Management.

Die grossen finanziellen Verluste haben die UEFA auf den Plan gerufen. Financial Fairplay-Regularien wurden nicht eingehalten und Sanktionen ausgesprochen. Der Verein muss nun bis Ende Juni noch Spielerverkäufe von rund 30 Mio. Euro tätigen. Andernfalls drohen erneut Strafen wie Wettbewerbsausschlüsse oder gar Transfersperren.

  psc       10 Juni, 2019 15:31
CLOSE