• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Lugano-Vertrag ausgelaufen News

Ranieri-Erbe: Jacobacci bei Sampdoria gehandelt

Maurizio Jacobacci muss den FC Lugano überraschenderweise verlassen. An Angeboten mangelt es dem gebürtigen Berner aber offenbar nicht. Sampdoria Genua soll ihm Avancen machen.

Maurizio Jacobacci könnte schon bald in der Serie A auf dem Trainerstuhl Platz nehmen. Nach Informationen des Portals “sampdorianews” hat Sampdoria Genua ein Auge auf den 58 Jahren Übungsleiter, für den es das erste Engagement in Italien sowie einer der Top-5-Ligen wäre.

Jacobacci leistete in den vergangenen rund anderthalb Jahren beim FC Lugano hervorragende Arbeit, sein auslaufender Vertrag wurde dennoch nicht verlängert. Die Tessiner gaben mit dem Brasilianer Abel Braga bereits eine überraschende Nachfolgeregelung bekannt.

In Genua ist man wiederum dazu gezwungen, den Trainermarkt zu sondieren, weil Claudio Ranieri den Verein verlässt. Der Routinier bat darum, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Sampdoria soll sich Informationen über Jacobacci eingeholt und erste Kontakte geknüpft haben.

  aoe       12 Juni, 2021 12:18
CLOSE