• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Weg vom FC Lugano News

Überraschung: Abedini vollzieht LaLiga-Wechsel

Eris Abedini zieht unerwarteterweise schon wieder weiter und verlässt den FC Lugano. Der FC Granada sichert sich das Spielrecht des jungen Kosovaren.

Das hat Eris Abedini wohl selbst nicht so kommen sehen. Der schweizerisch-kosovarische Doppelbürger verlässt den FC Lugano wenige Wochen nach seiner Vertragsunterzeichnung und heuert beim FC Granada an.

Die Nazaries geben im Zuge dessen bekannt, Abedini für die laufende Saison an sich gebunden zu haben. Per Option kann das Beschäftigungsverhältnis um zwei weitere Jahre ausgedehnt werden.

Die Luganesi holten Abedini erst vor wenigen Wochen vom FC Wil 1900 zurück ins Cornaredo. Für Wil hatte der defensive Mittelfeldspieler in der Vorsaison 37 Pflichtspiele mit einem Tor und zwei Vorlagen absolviert.

Dem U21-Nationalspieler des Kosovo bietet sich nun die Möglichkeit, mit Granada in der Europa League zu spielen. Der LaLiga-Klub trifft in Gruppe E auf die PSV Eindhoven, Omonia Nikosia und PAOK Saloniki.

  aoe       3 Oktober, 2020 11:16
CLOSE