• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Leihabbruch beim SC Kriens News

Exklusiv: Aziz Binous schliesst sich der AC Bellinzona an

Der SC Kriens wird in Kürze einen Abgang bekanntgeben. Aziz Binous verlässt das Kleinfeld und wechselt per sofort zum Drittligisten AC Bellinzona. Binous’ bestehendes Vertragsverhältnis mit dem FC Luzern wird aufgelöst.

Als Aziz Binous beim Rückrundenauftakt in Winterthur nicht der Nominiertenliste angehörte, war schon vermutet worden, dass der grossgewachsene Mittelstürmer keine Zukunft mehr beim SC Kriens besitzt. Und so ist es auch.

Binous verlässt nach 4-4-2.ch-Informationen das Kleinfeld und siedelt zur AC Bellinzona über. Beim Zweitplatzierten der Promotion League unterschreibt Binous zunächst einen Vertrag über anderthalb Jahre. Möglicherweise befindet sich in der Vereinbarung eine Option für eine weitere Saison, darüber wird momentan aber noch verhandelt.

Kriens-Trainer Rene van Eck hat gegenüber Binous klargemacht, dass er keine Rolle mehr in seinen Planungen spielt und dem 21-Jährigen eine Luftveränderung nahegelegt. Im bisherigen Saisonverlauf fehlt für den ehemaligen Schweizer Nachwuchsinternationalen die Spielpraxis, es sind weniger als 400 Einsatzminuten vermerkt.

Der eigentlich noch bis 2023 gültige Vertrag mit dem FC Luzern, zu dem Binous 2019 wechselte, wird aufgelöst. Für die Innerschweizer absolvierte der 1,92 Meter grosse und physisch starke Zentrumsangreifer einen Ernstkampf.

  aoe       3 Februar, 2022 19:08
CLOSE