• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Hohes Salär News

Rekordverdiener: So viel Geld kassiert Mario Balotelli in Sion

Mit Mario Balotelli ist eine äusserst schillernde Figur in den Schweizer Fussball eingetreten. Der italienische Torjäger könnte beim FC Sion so viel verdienen, wie noch nie zuvor ein Spieler in der Super League.

Die «Gazzetta dello Sport» schreibt von 1,5 Mio. Euro plus Prämien, die der 32-Jährige im Wallis kassieren soll. Die Zahl ist inoffiziell, dürfte den realen Begebenheiten aber nahekommen. Der Vertrag läuft über zwei Jahre bis 2024. Als Ablöse flossen für Balotelli dem Vernehmen nach ungefähr 3 Mio. Euro in Richtung seines türkischen Ex-Klubs Adana Demirspor. Auch dies ein stolzer Betrag für Super League-Verhältnisse. Sion-Präsident Christian Constantin hat das Portemonnaie für den prominenten Neuzugang in jedem Fall weit geöffnet.

Wie sich dieser nun im Schweizer Fussball schlagen wird, ist offen. Fürs Erste dämpft er die Erwartungen an der Antritts-Pressekonferenz gleich einmal ein wenig und gibt zu, dass er noch nicht in Top-Verfassung sei. Gegen Basel am kommenden Samstag reiche es vielleicht für ein paar Minuten, aber nicht über die gesamte Spielzeit. Danach soll und muss Balotelli angesichts des für Schweizer Verhältnisse horrenden Salärs dann aber bald liefern.

  psc       1 September, 2022 16:48
CLOSE