4-4-2
Erster Profivertrag News

FC St. Gallen schnappt sich wohl Jungstar aus der 4. Liga

Der FC St. Gallen schlägt offenbar auf dem unterklassigen Spielermarkt zu – und tätigt einen Transfer für die Zukunft.

Emmanuel Latte Lath und Jeremy Guillemenot zeichnen sich momentan für die Tore des FC St. Gallen hauptverantwortlich. In den kommenden Jahren könnte das ein anderer Athlet tun.

Wie der «Wohler Anzeiger» berichtet, wechselt Alessandro Vogt zum FCSG und erhält dort den ersten Profivertrag seiner noch jungen Karriere. Ein grosser Schritt für den 17-Jährigen.

Mit dem FC Wohlen nimmt Vogt momentan am Spielbetrieb der 1. Liga Gr. 2, also der vierten Liga, teil – und gehört dort mit neun Pflichtspieltoren zu den Aushängeschildern.

Vogt traft auch Anfang November im Schweizer Cup, als Wohlen im Achtelfinal erst in der Verlängerung mit 2:5 an Servette scheiterte.

  aoe       11 Januar, 2023 10:22
CLOSE