4-4-2
Captain mit Knieverletzung News

FC Zürich muss lange auf Yanick Brecher verzichten

Der FC Zürich schickt schlechte Nachrichten aus dem Trainingslager in der Türkei nach Hause. Yanick Brecher wird dem Team aufgrund einer Knieverletzung lange nicht zur Verfügung stehen.

Yanick Brecher (29) ist mehrere Wochen out. Der Goalie und Captain des FC Zürich hat sich im Trainingslager in der Türkei eine Innenbandverletzung am Knie zugezogen. Über die Schwere und ob sogar ein operativer Eingriff vonnöten ist, wird im ersten Schritt nichts bekannt.

Der FCZ muss voraussichtlich mehrere Wochen auf eine seiner wichtigsten Säulen verzichten. Brecher gehört in Zürich zu den absoluten Führungsspielern, seinen Vertrag hat er erst im vorigen Sommer ungewöhnlich langfristig bis 2027 verlängert.

Den Start in den zweiten Teil der Saison wird Brecher also in jedem Fall verpassen. Am 21. Januar nimmt der FCZ mit dem Auswärtsspiel gegen den FC Luzern die Mission «Nichtabstieg» in Angriff.

  aoe       10 Januar, 2023 14:27
CLOSE