• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
MIt 37 Jahren News

Nächster Rücktritt: Auch Alain Nef macht Schluss

Nach Steve von Bergen, Claudio Lustenberger und Nelson Ferreira tritt die nächste Schweizer Spielerpersönlichkeit vom Aktivfussball zurück: Alain Nef macht nach dieser Saison Schluss.

Wie der FC Zürich mitteilt, hängt der 37-jährige Abwehrspieler nach fast 600 Pflichtspielen Schluss. Am kommenden Samstag wird Alain Nef beim Heimspiel gegen den FC St. Gallen zum letzten Mal auflaufen.

Nef stiess im Jahr 1998 als 16-Jähriger zum FCZ. Drei Jahre später feierte er sein Debüt in der 1. Mannschaft. In der Folge blieb Nef bis 2006 bei den Zürchern, ehe er sich ins Ausland verabschiedete und da für Piacenza, Udinese, Huelva und Triestina auflief. Im Juli 2013 kehrte Nef nach einem Abstecher zu YB wieder zum FCZ zurück.

Der Abwehrspieler gewann viermal den Schweizer Cup und wurde 2006 mit dem FCZ Schweizer Meister. Viermal lief er für die Schweizer Nati auf.

“Während meiner gesamten Fussballkarriere durfte ich viele Erfolge feiern und schöne Emotionen erleben. Ich hätte gerne noch eine Saison weitergespielt und es war nicht einfach, den richtigen Zeitpunkt für mein Karriereende zu finden”, sagt Nef. “An dieser Stelle möchte ich unseren Fans sowie allen anderen Personen, die mich während meinen Profijahren stets unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön aussprechen! Nun freue ich mich auf meine neuen Aufgaben bei meinem Herzensverein FC Zürich.”

  psc       23 Mai, 2019 11:48
CLOSE