4-4-2
Hoffnungen auf Rückkehr News

Djurgardens steckt bei Källström nicht auf

Der schwedische Erstligist Djurgardens IF hat die Personalie Kim Källström noch nicht abgehakt.

Der Mittelfeldspieler der Grasshoppers ist seit einigen Wochen ein Transferziel der Schweden, die den 34-jährigen Routinier zurückholen möchten. Von 2002 bis 2004 spielte Källström bereits für Djurgardens.

Zuletzt hat GC-CEO Manuel Huber einen Abgang des Spielmachers in diesem Monat ausgeschlossen. “Ein Wechsel von Kim ist kein Thema. Ich bin mit unserem Captain wie mit allen Spielern im regelmässigen Austausch. Kim hat hat einen Vertrag bis Sommer 2018 und wird entsprechend weiterhin bei uns spielen”, teilte der GC-Verantwortliche dem “Blick” mit.

Nach einem Bericht von “fotbolldirekt.se” hat man Källström bei Djurgardens aber noch längst nicht abgeschrieben und hofft weiterhin auf einen Transfer. Angeblich will man von finanziellen Engpässen bei den Zürchern profitieren.

Dass GC Källström in der jetzigen Situation abgibt, erscheint aber sehr unwahrscheinlich: Mit Marko Basic fällt wegen eines Kreuzbandrisses und der nun notwendigen Operation nämlich ein anderer Stammspieler im zentralen Mittelfeld bis Saisonende aus. Da lässt sich ein Abgang des Captains erst recht nicht kompensieren.

  psc       16 Januar, 2017 11:24
CLOSE