• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Möchte nirgendwo anders spielen" News

Jeremy Frick gibt Servette-Treueschwur ab

Jeremy Frick hat Servette tief in sein Herz gelassen. Für den Stammgoalie und Leistungsträger ist es unvorstellbar, in seiner Karriere noch mal für einen anderen Verein zu spielen.

Schon in ganz jungen Jahren war Jeremy Frick für Servette aktiv, durchlief dort einige Stationen im Nachwuchs. Danach folgte der Wechsel zu Olympique Lyon und ein kurzes Intermezzo beim FC Biel-Bienne. Insgesamt 212 Ernstkämpfe hat Frick für Servette bestritten. Nach dem Verständnis des Goalies sollen noch viele dazukommen.

«Ich bin schon seit meiner Kindheit bei Servette. Ich möchte nirgendwo anders spielen, sondern meinen Klub weiterbringen», erklärt Frick im Gespräch mit «blue Sport». Der 29-Jährige will seinen Herzensklub wieder an die Spitze des Schweizer Fussballs führen.

«Wenn wir als Klub wachsen möchten, müssen wir Titel gewinnen. Davon gibt es in der Schweiz zwei», so Frick. «Diesen Traum habe ich, seit ich zu Servette zurückgekehrt bin. Ich möchte, dass ich dem Klub in Erinnerung bleibe. Ich will Geschichte schreiben!»

  aoe       6 August, 2022 15:27
CLOSE