4-4-2
Kolumbianer ist unglücklich News

La Liga-Klub will Eintracht-Stürmer Rafael Borré verpflichten

Der spanische Erstligist Real Valladolid versucht, den kolumbianischen Angreifer Rafael Borré zu verpflichten.

Wie die «AS» berichtet, befindet sich der Verein in Gesprächen mit dem 27-jährigen Stürmer und auch mit Eintracht Frankfurt, wo Borré bis 2025 unter Vertrag steht, aber nicht mehr erste Wahl ist. Die Eintracht-Verantwortlichen hatten zuletzt eigentlich betont, dass der Torjäger nicht verliehen werden soll, lediglich ein Verkauf (ab 12 Mio. Euro) soll denkbar sein. Möglicherweise kam es nun doch noch zu einem Umdenken.

Auch River Plate aus Argentinien und Serie A-Schlusslicht Cremonese bekunden Interesse. Der mexikanische Erstligist Tigres UANL ist mit einem Angebot von knapp 10 Mio. Euro abgeblitzt.

Der Berater des Angreifers machte zuletzt eine klare Ansage: «Rafa fühlt sich unwohl in Deutschland. Borré wird dort nicht respektiert.»

  psc       17 Januar, 2023 09:30
CLOSE